Rosarote Träume

von scott.zona via Flickr

Der Frühling ist da und der Sommer scheint auch schon zumindest was die Temperaturen betrifft mit lauten Fanfaren Einzug zu halten. Der Garten freut sich besonders darüber. Im schönem Wechsel mit dem Regen sind die Bedingungen geradezu ideal für Pflanzen und voller Tatendrang will man sich an die Arbeit machen um neue Schönheiten in den Garten zu integrieren.

Für einen Traum in rosarot bieten sich wunderschöne Beetpflanzen an die von rosa bis pink leuchten und das Herz kleiner Mädchen, großer Mädchen, die sich das Träumen bewahrt haben und überhaupt jedes romantischen Menschen höher schlagen lassen. Wer sich jetzt Traurig denkt, ich hab aber nur einen Balkon, sei freudig überrascht, die Pflanzen sind auch für Balkonien geeignet.
Betrachten wir uns die kleinen Schönheiten einmal näher.
Da wären zum einen die pinken Mageriten die mit ihrem sonnigen Erscheinungsbild ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Die Farbbrillianz der samtigen Blüten begeistert,  Auch als Schnittblumen geeignet sind sie für einen spontanen Besuch bei Freunden ein charmantes Mitbringsel und auch auf dem eigenen Tisch machen sie sowohl als Einzeldarsteller als auch zu mehreren eine gute Figur. Eine ähnliche und doch viel sanftere und zurückhaltender Freundinn der Margarite ist die Kapmargarite. In sanftem rosa und einfachem Blütenkranz wiegt sie sich im Wind hin und her. Sie stiehlt ihrer Freundin nicht die Schau. und zieht durch ihre schlichte Anmut doch so manchen Blick auf sich.
Schlichtheit ist nicht die Stärke dieser Grazie. Ihr Name sagt auch viel über ihr Erscheinungsbild aus. Die Prachtkerze ist nicht nur schön in der Form, sondern schlägt farblich auch eine Brücke zwischen Kapmargarite und Margarite. Ihr pinken Farbton ist fast noch ein sehr dunkles Rosa. Wen man “last but not least” nicht vergessen darf, ist die Calibrachoa, Ihr sattes Pink setzt kräftige Akzente.
Viele schöne Blüten bleiben unerwähnt. Ein Gang in den Gartencenter lohnt jedoch.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *