Hängematte

Das Wort Hängematte ist die ultimative Assoziation zu dem Begriff Entspannung. Die Hängematte ist der ideale Ort für ein erholsames Mittagsschläfchen oder das Feierabend Bier. Sie ist perfekt dafür geeignet, um gemütlich eingekuschelt in der sanften Nachmittagssonne ein Buch zu lesen und zu träumen. Mit ihrem sanften schaukeln bringt sie einen glatt auf die Idee, die ganze Nacht in ihr zu verbringen.

Generell kann man zwischen Netzhängematten und Tuchhängematten unterscheiden. Tuchhängematten bestehen aus Stoff, während Netzhängematten zu einem Netz geflochten sind und optisch entfernte Ähnlichkeit zu einem Fischernetz aufweisen. Die Hängematte ist  in verschiedenen Materialausführungen erhältlich. Nylon, Sisal, Leinen, aber auch Fallschirmseide werden verwendet um wunderschöne Hängematten herzustellen.

Nicht nur vom Material unterscheiden sich die Hängematten, sondern auch vom Design. Für Romantiker gibt es die weiße Hängematte für Zwei eingesäumt in wunderschöner Häkelspitze, aber auch Liebhaber Südamerikanischer Muster kommen nicht zu kurz. Hängematten gewebt in bunten Farben holen den Flair Südamerikas nach Hause. Mit dem Cocktail in der Hand kommt das Gefühl eines exotischen Sommerurlaubes auf. Aber auch für den leidenschaftlichen Camper ist etwas dabei. Funktional, leicht und trotzdem robust kann man die Hängematte aus Fallschirmseide auf jede Bergwanderung mitnehmen. Kombiniert mit dem dazu passenden Moskitonetz spart man sich so manchen lästigen Mückenstich.

Auch wenn man keinen Garten hat, muss man nicht auf den Komfort einer Hängematte verzichten. Denn es gibt auch Hängematten mit einem integrierten Gestell, so kann die Hängematte frei stehen und ermöglicht so eine wahlweise Nutzung auf dem Balkon, im Wintergarten oder im Wohnzimmer.

Geheimnisvolles Licht

geheimnissvolles-licht

von Thomas Kohler via Flickr

Die Sonne ist schon untergegangen und langsam wird es dunkel. Es ist zwar noch warm, aber jetzt, wo die Sonne nicht mehr da ist, fröstelt man doch ein wenig. Der Himmel ist klar und heute Nacht wird man den Sternenhimmel besonders gut sehen. Es ist Zeit für ein Lagerfeuer, für Marshmallows und gebackene Schokobananen. Der Blick driftet ins flackernde Feuer, das seine Umgebung in ein geheimnisvolles Licht taucht und man fängt an zu träumen. Doch halt, Lagerfeuer mitten in der Stadt im Garten? Der Garten leidet darunter und am nächsten Morgen kommt das erschreckende Erwachen, wenn man den großen schwarzen Fleck sieht, wo einmal der Rasen war. Das heißt, wenn die Nachbarn nicht vorher die Polizei gerufen haben, weil das Feuer zu hoch war. Muss man jetzt völlig drauf verzichten?
Zum Glück gibt es ja noch andere Möglichkeiten, wie man Feuer machen kann ohne dass es dem Rasen schaden und den Nachbarn einen Schock verpassen muss.

Es gibt zum Beispiel Gusseiserne Feuerschalen in den verschiedensten Größen und Formen für die Terasse. Es gibt sie sogar mit Belüftungsregulierung.

Flache Feuerschalen haben tatsächlich auch die Form einer Schale und verfügen über drei Standbeine. Nach oben hin offen hat man die Möglichkeit, wie beim Lagerfeuer Marshmallows zu schmelzen. Allerdings muss man bei diesem Modell aufpassen, dass es nicht umkippt, trotz seines Gewichtes sollte man da kein Risiko eingehen. Jedoch ist das Feuer gut regulierbar und wird so schnell nicht zu groß. Ein anderes Modell sieht aus wie ein kleiner Kamin und steht ebenfalls auf drei Standbeinen. Der obere Teil des kugeligen Mittelteils besteht zu einem Drittel aus einem Gusseisernen Gitter und das untere Drittel, das in die drei Standbeine mündet hat die Form einer Schale und ist fest verschlossen, so dass nach unten hin nichts durchfallen kann. In dem Mittelteil wird das Feuer gemacht. Der obere Teil des Mittelteils mündet in einem Gusseisernen Abzug, durch den man die Belüftung regulieren kann. Diese Form der Gusseisernen Feuerstelle sieht besonders schön aus, ist aber z.B. für das Schmelzen von Marshmallows über dem Feuer nicht geeignet. Es gibt außer den zwei erwähnten Formen noch viele weitere. Ein Blick in den Baumarkt oder Onlineshop lohnt sich.